Archiv für den Monat: August 2015

11. Nationaler Aktionstag für die Erhaltung schriftlichen Kulturguts in Köln

Der Brand der Anna Amalia Bibliothek Weimar in 2004 zeigte wie auch der Einsturz 2009 des Kölner Stadtarchivs die Vergänglichkeit der einzigartigen Überlieferung in Archiven und Bibliotheken.

Der „Nationale Aktionstag für die Erhaltung schriftlichen Kulturguts“ erinnert seit 2004 in jedem Jahr daran. In 2015 ist das Historische Archiv der Stadt Köln, Gastgeber der Veranstaltung.

Am Samstag, den 5. September lädt es unter dem Motto „“Zusammen sind wir stark. – Bestandserhaltung im Verbund““ ein zu Vorträgen, Workshops und Ausstellungen, die sich dem Thema Bestandserhaltung in Archiven und Bibliotheken widmen. Weiterlesen

Kaiser Maximilian und seine Zeit. Eine Spurensuche in Köln

Studierende der Universität zu Köln haben im Rahmen eines Seminars im Fach Mittelalterliche Geschichte Podcasts produziert, in denen sie ihre Recherchen über verschiedene Gebäude und Plätze Kölns zur Zeit Kaiser Maximilians präsentieren präsentieren. Weiterlesen

Sondergemeinden und Sonderbezirke in der Stadt der Vormoderne

Besprechung von Peter Johanek (Hg.): Sondergemeinden und Sonderbezirke in der Stadt der Vormoderne (= Städteforschung. Veröffentlichungen des Instituts für vergleichende Städtegeschichte in Münster. Reihe A: Darstellungen; Bd. 59), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2004, X + 201 S., ISBN 978-3-412-18202-1. Weiterlesen